Anzeigespot_img
18.8 C
Bocholt
Sonntag, Juni 23, 2024
StartBildung„Hub-Satellit Bocholt“ auch für bessere Austausch-Chancen

„Hub-Satellit Bocholt“ auch für bessere Austausch-Chancen

Bocholt. Mit der Unterstützung lokaler Unternehmen und Institutionen in Bocholt, intensiviert der Digital Hub münsterLAND seine Aktivitäten am Standort und gründet einen so genannten „Hub-Satellit Bocholt“. Dies führt zur Stärkung der Unterstützung von digitalen Innovationsaktivitäten in Unternehmen und der Anschluss an die überregionale Startup- und Digitalszene.

Am 27. April 2023 folgt die Digitalkonferenz Hub-Kontakt mit Diskussionsrunden, interaktiven Austauschformaten, Startup-Pitch und Vernetzungsmöglichkeiten. Der Digital Hub münsterLAND fördert seit 2016 die digitale Wirtschaft durch die Vernetzung von Unternehmen, Institutionen, Hochschulen, Verbänden und Startups. Die Kernidee dabei ist und bleibt, dass kreative Startups mit etablierten Unternehmen innovative, digitale und nachhaltige Geschäftsmodelle entwickeln. Das Startup Accelerator Programm im Digital Hub münsterLAND hat über 30 Start-ups in inzwischen 37 Startups und 16 Runden betreut, u.a. die Startups planbar, Pacurion und DeskNow aus dem Kreis Borken.

Land NRW fördert Aktivitäten seit 2016

In jedem Programmdurchlauf kommt es dabei zu zahlreichen Kooperationsanbahnungen zwischen etablierter Wirtschaft und jungen Wachstumsunternehmen – von denen dann beide Seiten wichtige Innovationsimpulse gewinnen können. Das Land NRW fördert die Aktivitäten des Digital Hub seit 2016 und hatte vor kurzem die Unterstützung für die dritte Förderphase bis Herbst 2025 zugesichert. Mehr als 50 Prozent der Mittel werden dabei jedoch in den jeweiligen Heimatregionen der Digital Hubs generiert und werden als Eigenmittel in die Förderung eingebracht werden.

Über 200 Mitglieder

„Wir haben 2016 einen Trägerverein münsterLAND.digital gegründet, der mit 70 Unternehmen und Institutionen gestartet ist. Mittlerweile haben wir über 200 Mitglieder, die unsere Angebote nutzen und sich dadurch stärker mit der hiesigen Digital- und Startups-Szene austauschen“, erläutert Vereinsvorstand Dr. Sebastian Köffer. Durch die Unterstützung von 12 Unternehmen und Institutionen in Bocholt, kann der Digital Hub münsterLAND seine Aktivitäten am Standort nun intensivieren und gründet einen so genannten Hub-Satellit.

Ziel des Hub-Satellit Bocholt

Das Ziel des Hub-Satellit Bocholt ist es, die Angebote des Digital Hub auch in der Region vor Ort verfügbar zu machen. Gleichzeitig sollen lokale Communities besser an das münsterlandweite Hub-Netzwerk angeschlossenen werden, um höhere Synergien und Austauschchancen zu digitalen Technologien und Geschäftsmodellen zu nutzen. Dazu stehen eigene Personalressourcen für regionale Unternehmen zur Verfügung, die Unterstützung bei der Entwicklung neuer digitale Produkte und Services suchen. „Zur Stärkung der Aktivitäten zur Digitalisierung von Unternehmen in Bocholt ist es uns wichtig auch Anschluss an überregionale Netzwerke zu gewinnen.

Viele Herausforderungen

Viele Herausforderungen bezüglich Digitalisierung und Nachhaltigkeit werden münsterLAND.digital e.V. Hafenweg 16 48155 Münster +49 251 53556885 [email protected] www.muensterland.digital linkedin.com/company/msldig twitter.com/DigitalHubMs instagram.com/digitalhub.ms sich nur in Zusammenarbeit von Unternehmen, Hochschulen und Startups lösen lassen“, ergänzt Ludger Dieckhues, Geschäftsführung der Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing Gesellschaft Bocholt. Unternehmen, Institutionen und Startups seien herzlich eingeladen, dieses Angebot anzunehmen und sich zu vernetzen. Weitere Angebote speziell für kleine und mittlere Unternehmen werden im Verein durch das Mittelstand Digital-Zentrum Lingen.Münster.Osnabrück angeboten.

Info-Veranstaltungen, Seminare, Workshops

Das Zentrum hatte im Herbst 2022 eine weitere Förderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz erhalten. Die Angebote beinhalten Informationsveranstaltungen, Seminare und Workshops sowie Einzelgespräche, die von Unternehmen kostenfrei genutzt werden können. Die Kompetenzfelder reichen dabei von Technologien über Daten und Trends sowie Strategie und Innovation bis hin zur allgemeinen Veränderungsfähigkeit von Unternehmen.

Konferenzevent am 27. April 2023

Am 27.4.23 veranstaltet der Digital Hub münsterLAND bei der Stadtsparkasse Bocholt und im Coworking-Space Etage3 das partizipative Konferenzevent „Hub-Kontakt“. Dabei diskutieren die Teilnehmenden über Herausforderungen der digitalen nachhaltigen Transformation für Unternehmen, und dabei unter anderem auch wie die Zusammenarbeit mit digitalen Startups bei deren Bewältigung helfen kann. Am Abend schließt die Veranstaltung mit einem Startup-Pitch und Networking ab. Die Anmeldung ist bereits möglich.

Gabi Frentzen
Gabi Frentzen
Gabi Frentzen alias Bocholter Reporterin