Anzeigespot_img
24.5 C
Bocholt
Dienstag, Mai 21, 2024
StartVeranstaltungenJunge Bläserphilharmonie NRW- Abschluss der Bocholter Kulturtage 2022

Junge Bläserphilharmonie NRW- Abschluss der Bocholter Kulturtage 2022

© JBP NRW

Bocholt. Welcome to Fast and Furious. Den Abschluss der Bocholter Kulturtage ab 17 Uhr am Rathausplatz in diesem Jahr die Junge Bläserphilharmonie NRW mit dem neuen Programm Fast and Furious.

Wie sagte der Komponist und Dirigent Johan de Meij? Das Orchester sei eines der besten Ensembles seiner Art in Europa. Freuen dürfen sich die Gäste auf ein faszinierendes Konzertprogramm, das Lukas Stappenbeck mitgestaltet. Der Bocholter Saxophonist übernimmt als ehemaliger Schüler der Bocholter Musikschule den Solopart, für den sich der Komponist umfangreiche Gedanken zu den Möglichkeiten und Klangfarben eines Saxophons gemacht hat.

„The sax can play some monster-difficult stuff“, so die Aussage Mackeys. Lukas Stappenbeck gewann mehrere preisträchtige nationale und internationale Wettbewerbe und ist aktuell Dozent für klassisches Saxophon und Kammermusik am „Institut für Musik der Hochschule Osnabrück.

Der zweite Konzertteil beginnt mit einem kurzen Stück, das der Jungen Bläserphilharmonie NRW buchstäblich auf den Leib geschnitten ist, denn es ist die von Alexander Reuber komponierte Trailermusik zum neuen Image-Video des Ensembles. Weiterhin werden Werke von David Gillingham und des großen amerikanischen Komponisten Alfred Reed zu hören sein.