Anzeigespot_img
24.5 C
Bocholt
Dienstag, Mai 21, 2024
StartKreis BorkenPüttmann: Neuer Schornsteinfeger in der 34 fürs Glück zuständig

Püttmann: Neuer Schornsteinfeger in der 34 fürs Glück zuständig

Münster/Bocholt. Sie bringen nicht nur Glück, sondern sorgen mit ihren Hausbesuchen auch für Sicherheit und leisten einen nicht unerheblichen Beitrag zum Klimaschutz: Die Schornsteinfeger der Region. Bei der Bezirksregierung Münster ist am 13. Februar 2023 Christoph Püttmann zum bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger für den Kehrbezirk 34 im Kreis Borken bestellt worden. Arno van der Linde wurde aus diesem Amt verabschiedet.

Während einer Feierstunde gratulierte die zuständige Hauptdezernentin der Bezirksregierung Münster, Gunhild Wiering, sowie der Obermeister der Schornsteinfeger-Innung Münster, Andreas Marschan, zur Bestellung und Verabschiedung.

Püttmann übernimmt Kehrbezirk 34

Der bisher von Arno van der Linde aus Rhede verwaltete Kehrbezirk 34 im Kreis Borken wurde nach dem öffentlichen Ausschreibungsverfahren neu vergeben. Dieser Bezirk wird ab dem 01. März 2023 von Christoph Püttmann aus Heiden verwaltet. Der Kehrbezirk 34 liegt in der Stadt Bocholt mit den Ortsteilen Nord, Stenern, Barlo und Hemden. Die Bestellung ist auf sieben Jahre befristet.

Mit Weiterbildung Gebäudeenergieberater

Für Christoph Püttmann ist es die erste Bestellung zum bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger. Nach Ablegen seiner Gesellenprüfung im Jahr 2011 hat er in verschiedenen Betrieben als Schornsteinfeger gearbeitet und 2014 seine Meisterprüfung abgelegt. Im Jahr 2019 hat er zusätzlich eine Weiterbildung zum Gebäudeenergieberater erfolgreich abgeschlossen.

Arno van der Linde bleibt

Christoph Püttmann übernimmt den Kehrbezirk von Arno van der Linde, der das Amt des bevollmächtigen Bezirksschornsteinfegers auf eigenen Wunsch hin zum 01. März 2023 abgibt. Arno van der Linde übt das Amt des bevollmächtigten Bezirksschornsteinfegers seit 2006 aus. Den Kehrbezirk Kreis Borken 34 verwaltet er seit 2013, zuvor hatte er einen Kehrbezirk im Kreis Recklinghausen verwaltet.

Auch aus Gründen des Fachkräftemangels wird Arno van der Linde seiner Kundschaft erhalten bleiben, da er den Bezirk nun gemeinsam mit Christoph Püttmann verwalten wird.

Hoheitliche Aufgaben

Bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger nehmen hoheitliche Aufgaben wahr. Dazu gehören zum Beispiel die Feuerstättenschau, das Führen des Kehrbuchs oder Bauabnahmen nach dem Landesrecht. Schornsteinfeger sind zudem wichtige Partner der Klimaschutzpolitik, da die regelmäßige Kontrolle von Heizungsanlagen erheblich zur Senkung des CO-2-Ausstoßes beiträgt. Laut Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks ist jede zweite Heizungsanlage in Deutschland älter als 20 Jahre. Ab einem Alter von 15 Jahren gelte ein Heizkessel als energetisch ineffizient, so der Verband.

Gabi Frentzen
Gabi Frentzen
Gabi Frentzen alias Bocholter Reporterin