Anzeigespot_img
24.5 C
Bocholt
Dienstag, Mai 21, 2024
StartHeimat-CheckKT(D)VE: Neuer Vorstand freut sich auf jedes neue Mitglied

KT(D)VE: Neuer Vorstand freut sich auf jedes neue Mitglied

Bocholt. Rassekaninchen, Ziergeflügel, Wassergeflügel – die Mitglieder des Kleintiervereins Euregio Aalten-Bocholt (KTVE) haben das Herz am rechten Fleck. Ihre Leidenschaft gilt Kleintieren. Grenzüberschreitend arbeiten Halter und Züchter zusammen. Seit dem 4. April 2023 gibt es einen neuen Vorstand. Und geht zuversichtlich in die Zukunft, denn der Verein wächst stetig.

Anfang April tagte der Kleintierverein Euregio Aalten-Bocholt mit seiner Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Zur Glocke in Bocholt. Nach der Eingangsbegrüßung, Protokoll des Vorjahres, Entlastung des Vorstands wurden die neuen Mitglieder vorgestellt – der Verein ist nun auf 101 Mitglieder gewachsen.

Der neue Vorstand:

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Stefan Iding (1.Vorsitzender), Adriaan van Reeuwijk (2. Vorsitzender), Sylvia Eekelder (stv. Schriftführerin), Thomas Lippe (stv. Kassenwart), Rita Lippe (Beisitzerin), Henk Lubbers (Kassenwart), Stefanie Blümer (Schriftführerin), Lars Hüning (Jugendwart), Rick te Grotenhuis (Beisitzer), Peter Brauckmann (Zuchtwart), Michael Tenbrink (Beisitzer), Moni Bischoff-Alispahic (Beisitzer)

Gewählt wurde auf der Versammlung: Adriaan Van Reeuwijk, Henk Lubbers (vom stv. Kassenwart zum Kassenwart), Rick te Grotenhuis (vom Kassenwart zum Beisitzer), Rita Lippe und Moni Bischoff-Alispahic.

Spende für Ukrainehilfe beschlossen

Es wurde noch beschlossen, eine Spende an eine Organisation für die Ukrainehilfe zur Verfügung zu stellen. An die Vorstandswahl schloss sich ein Fotovortrag von Lars Hüning an, in dem er von seiner 18monatlichen Weltreise berichtete, mit sehr vielen, wunderbaren Einblicken in die Tierwelt der verschiedenen Länder, Inseln und Städten.

Was den Verein ausmacht

Der Kleintierverein Euregio Aalten-Bocholt (KTVE) steht für eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Kleintierhaltern und –züchtern auf beiden Seiten der deutsch-niederländischen Grenze im Raum Bocholt. Auf niederländisch heißt der Verein auch „Kleindierenvereniging Euregio“ oder kurz KDVE. 

Er wurde im Jahre 2013 als grenzüberschreitender deutsch-niederländischer Verein gemeinsam mitholländischen Zuchtfreunden gegründet – das macht den KTVE so besonders. Der KTVE richtet sich an Zucht- und Tierfreunde von Rassekaninchen, Ziergeflügel, Rasse- und Wassergeflügel sowie Rassetauben aller Art.

Begriff Zucht wird oft falsch interpretiert

Bewusst verzichtet der Verein auf den Begriff Zuchtverein, „denn unser Angebot richtet sich ausdrücklich auch an Liebhaber und Hobbyhalter – auch wenn die Zuchtarbeit unsere eigentliche Basis ist“, erklärt Stefan Iding, 1. Vorsitzender. „Der Begriff Zucht wird oftmals leider falsch interpretiert, unser Hobby dient aktiv der Erhaltung verschiedenster alter Haustierrassen und deren vielfältigen Farbenschlägen. Durch eventuelle Farbneuzüchtungen tragen wir aktiv zur Erhaltung und Erweiterung eines vielfältigen Genpools für Haustierassen bei.“

Auch Jugendgruppe aktiv

Aber der Verein bietet noch mehr. Die Mitglieder treffen sich regelmäßig, um Erfahrungen auszutauschen, Zuchtanlagen Erfahrener Züchter zu besichtigen oder Vorträge über verschiedene Kleintierrassen zu hören. Auch gibt es eine Jugendgruppe, die an den Aktionen des Vereines teilnimmt oder eigene Aktionen durchführt. Die Jugendlichen nehmen gemeinsam an den Landes- oder Bundesjugendlagern teil. Darüber hinaus bietet der Verein die gesetzliche verpflichtende New Castle-Impfung für Hühner an und berät bei weiterführenden Impfungen für Kleintiere.

Keine Vorkenntnisse erforderlich

Die Menschen sind immer aufs Neue fasziniert und erstaunt über die Vielfalt der Tiere in Form und Farbe. Wer nun Interesse an diesem Hobby und der sehr familiären Atmosphäre des Vereins bekommen hat, der ist herzlich willkommen. Neue Mitglieder müssen keine Erfahrung in Sachen Zucht und Haltung mitbringen, der Verein gibt hier gerne Hilfe. Alle weiteren Informationen gibt der Verein auf seiner Website: www.ktv-euregio.eu.

Gabi Frentzen
Gabi Frentzen
Gabi Frentzen alias Bocholter Reporterin